books

Was wir gerade lesen …

Ich gebe es zu: Ich habe eine riesige Schwäche für Kinderbücher, eigentlich Bücher allgemein. Es ist für mich fast unmöglich ohne ein Buch zu kaufen aus einem Bücherladen zu marschieren, denn ich finde sie einfach alle toll und will sie lesen! Deshalb ist es auch kein Wunder besitzt meine Tochter mittlerweile schon eine grosses Regal voller Bücher. Zum Glück scheint sie meine Vorliebe zur Zeit noch zu teilen und ich ertappe sie häufig dabei, wie sie ruhig in einer Ecke sitzt, ganz vertieft in ein Bilderbuch. Natürlich lesen wir bzw. schauen wir uns auch gerne zusammen Bücher an und mittlerweile hört sie sogar gerne zu, wenn ich erzähle.

Uns ist es wichtig, dass auch die Kinderbücher, die wir unserer Tochter vorlesen, soweit wie möglich unsere Wertvorstellungen widerspiegeln und eben keine Nutztierhaltung oder besser gesagt Ausbeutung verherrlichen. Bücher, die aufklären, Toleranz, Offenheit, Freundschaft, Liebe, Respekt vor Tieren und Natur, Gleichberechtigung und so weiter vermitteln, finden wir also super! (Empfehlungen werden liebend gerne entgegen genommen! :-))

Was lesen wir also gerade so? Hier zwei unserer neusten Anschaffungen bzw. die momentanen Favoriten meiner Tochter. Vielleicht seit ihr ja gerade auf der Suche nach einem schönen Geschenk für einen Kindergeburtstag oder nach einer neuen Gute-Nacht-Geschichte zum Vorlesen … (noch mehr Büchertipps findet ihr sonst auch → hier)

was_waechst_denn_daWas wächst denn da?, von Gerda Muller (erschienen bei Moritz Verlag) ♥
Sophie hilft über ein Jahr hinweg immer wieder ihrem Opa im Gemüsegarten. Sie säen, wässern, pflegen und ernten gemeinsam und Sophie lernt dabei den (langen) Weg von der Aussaat bis zur Ernte kennen, bevor das Gemüse verkaufsbereit im Supermarkt landet. Ein wunderbares Buch, das sehr lehrreich für Klein und Gross ist: Es werden verschiedenste Gemüsesorten vorgestellt sowie wichtige Insekten und Kräuter. Meine Tochter liebt es anhand der Illustrationen, die verschiedenen Gemüsesorten aufzuzählen, die sie kennt und ich muss gestehen, auch ich habe beim Lesen viel neues gelernt! Für kleine Gärtner ein absolutes Muss!

ElizaMoonchild

Eliza and the Moonchild von Emma Chichester Clark (Englisch)
Eine Geschichte über die Freundschaft von zwei Kindern von verschiedenen Welten, die gemeinsam die Farben der Erde entdecken. Das neugierige Mondkind, seiner weissen Umgebung müde, besucht die Erde auf der Suche nach Farben und trifft dabei auf das Mädchen Eliza, die ihm mit ihrem Malkasten und Pinsel wunderschöne Bilder der farbigen Erde malt. Schön gemalt mit einfachem und kurzem Text eignet sich dieses Kinderbuch gut zum Erzählen, auch schon für kleinere Kinder (2-5 Jahren).

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *